Chassidismus

    Aus WISSEN-digital.de

    (hebräisch)

    eine um 1750 in der Ukraine in Russland entstandenen jüdisch-religiöse Bewegung mit stark mystischen Zügen, die, ähnlich dem christlichen Pietismus, um die Verinnerlichung der religiösen Inhalte gegenüber starrer Gesetzeskasuistik rang; Betonung der Freude an Welt und Natur, in denen Gott lebt, gegenüber der nüchternen Gesetzestreue (Talmud).

    Im heutigen Judentum ist der Chassidismus nebem der Orthodoxie die konservativste Gruppierung.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. November

    1783 Der erste Ballonflug mit menschlicher Besatzung findet in Paris statt.
    1806 Napoleon verhängt die Kontinentalsperre gegen England, um die britische Nation in einem Wirtschaftskrieg zu besiegen.
    1872 Das österreichische Trauerspiel "Die Jüdin von Toledo" von Franz Grillparzer wird in Prag uraufgeführt.