Ceylon

    Aus WISSEN-digital.de

    früher für: Sri Lanka.

    Geschichte

    Inselstaat an der Südspitze Vorderindiens; Hauptstadt: Colombo; Urbevölkerung den Weddiden zugehörig; um 500 v.Chr. Singhalesenherrschaft; in den Weddahöhlen altsteinzeitliche Funde; Mitte 3. Jh. n.Chr. Einführung des Buddhismus, Blütezeit im 12. Jh.; 1517 Niederlassung der Portugiesen, die 1606 von den Holländern verdrängt wurden; Ausbeutung durch Gewürzmonopol (Zimt) und Perlenhandel; 1796 von den Engländern erobert; 1802 britische Kronkolonie; 1948 selbstständig; Mitglied des Commonwealth; 1954 Mitglied der Föderation der fünf Colombo-Staaten (Burma, Indien, Pakistan, Indonesien und Ceylon); 1955 UN-Mitglied. 1972 wurde Ceylon zur Republik Sri Lanka.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. September

    1792 Der französische Nationalkonvent schafft die Monarchie in Frankreich einstimmig ab. Damit ist der letzte Schritt zur Entmachtung von König Ludwig XVI. getan.
    1921 Bei einer Explosion im Stickstoffwerk Oppau (in der Nähe von Ludwigshafen) gibt es 535 Tote und über 1 000 Verletzte.
    1948 In Moskau werden die seit mehreren Wochen andauernden Besprechungen über die Beendigung der Blockade Berlins unterbrochen.