Carolina

    Aus WISSEN-digital.de

    kurz für: Constitutio criminalis Carolina (Abk.: C.C.C.);

    von Kaiser Karl V. 1532 nach dem Muster der Bambergischen Halsgerichtsordnung als Strafgesetzbuch für die "peinlichen" Verbrechen erlassen; erste reichseinheitliche Regelung des Strafrechts und -verfahrens; obwohl von großer Härte (Verstümmelungen, Folter), war die Carolina in einigen deutschen Ländern (Mecklenburg, Bremen, Schaumburg-Lippe) noch bis 1871 in Kraft.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 24. November

    1634 Nach der Schlacht von Tuttlingen müssen die Franzosen Württemberg aufgeben und sich über den Rhein zurückziehen.
    1859 Der britische Biologe Charles Darwin veröffentlicht sein grundsätzliches Werk "Die Entstehung der Arten".
    1936 Carl von Ossietzky, dem Herausgeber der "Weltbühne", wird der Friedensnobelpreis verliehen.