Carolina

    Aus WISSEN-digital.de

    kurz für: Constitutio criminalis Carolina (Abk.: C.C.C.);

    von Kaiser Karl V. 1532 nach dem Muster der Bambergischen Halsgerichtsordnung als Strafgesetzbuch für die "peinlichen" Verbrechen erlassen; erste reichseinheitliche Regelung des Strafrechts und -verfahrens; obwohl von großer Härte (Verstümmelungen, Folter), war die Carolina in einigen deutschen Ländern (Mecklenburg, Bremen, Schaumburg-Lippe) noch bis 1871 in Kraft.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. September

    1792 Der französische Nationalkonvent schafft die Monarchie in Frankreich einstimmig ab. Damit ist der letzte Schritt zur Entmachtung von König Ludwig XVI. getan.
    1921 Bei einer Explosion im Stickstoffwerk Oppau (in der Nähe von Ludwigshafen) gibt es 535 Tote und über 1 000 Verletzte.
    1948 In Moskau werden die seit mehreren Wochen andauernden Besprechungen über die Beendigung der Blockade Berlins unterbrochen.