Carl Orff

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Komponist und Musikpädagoge; * 10. Juli 1895 in München, † 29. März 1982 in München

    Carl Orff

    Orff studierte zunächst in München Musik und erhielt danach verschiedene Kapellmeisterstellen in München, Mannheim und Darmstadt. 1922 gründete er die Günther-Schule und arbeitete an seinem später in der ganzen Welt benützten "Schulwerk". Zu seinen Werken, die teilweise für die Aufführung vor Kindern bestimmt sind, gehört unter anderem "Die Weihnachtsgeschichte". 1937 kam es zur Uraufführung der "Carmina burana", mit der er seine ganz eigene Tonsprache gefunden hat. Orffs Gesamtwerk umfasst zahlreiche Chor- und Orchesterwerke sowie Musikschauspiele ("Die Bernauerin", "Oedipus der Tyrann", "Die Kluge", "Der Mond" u.a.).



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 18. November

    1837 Sieben Professoren aus Götting, die so genannten Göttinger Sieben, protestieren gegen die Suspendierung der Verfassung durch König Ernst August.
    1919 Hindenburg fördert mit seiner Erklärung vor dem Reichstags-Untersuchungsausschuss in Sachen Kriegsschuld die so genannte Dolchstoßlegende.
    1936 Das Franco-Regime wird offiziell vom Deutschen Reich und vom Königreich Italien anerkannt.