Bukowina

    Aus WISSEN-digital.de

    im Deutschen: Buchenland;

    Landstrich in den Karpaten; gehört zu Rumänien und der Ukraine, Landeshauptstadt Czernowitz.

    Landwirtschaft, Waldwirtschaft.

    Geschichte

    1513 türkisch, 1769 von den Russen besetzt; 1775 österreichisch, 1786 mit Galizien vereinigt, 1850 eigenes Kronland, 1918 zu Rumänien; 1940 ultimativ erzwungene Abtretung der nördlichen Bukowina an Russland, Umsiedlung von 80 000 deutschen Bewohnern, meist Bauern.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 18. Februar

    1943 Die Geschwister Hans und Sophie Scholl verteilen in der Universität München Flugblätter, in denen sie zum passiven Widerstand gegen das Hitler-Regime aufrufen.
    1960 Argentinien, Brasilien, Chile, Mexiko, Paraguay, Peru und Uruguay gründen eine lateinamerikanische Freihandelszone.
    1962 Eine verheerende Sturmflut richtet in Deutschland schwere Schäden an und fordert mehrere Menschenleben.