Bremervörde

    Aus WISSEN-digital.de

    Stadt in Niedersachsen, an der Oste gelegen; ca. 19 000 Einwohner.

    Mühlen, Kunststoffindustrie.

    Geschichte

    Das Gebiet von Bremervörde war bereits in der Mittelsteinzeit besiedelt. Zu Beginn des 12. Jh.s ließ Lothar von Supplinburg die Burg Vörde errichten, um die wichtige Furt über den Fluss Oste zu sichern. In der Umgebung der Burg entwickelte sich die Siedlung Vörde zum Marktflecken. 1580 wurde sie erstmals "Bremer Vörde" genannt. 1852 erhielt Bremervörde das Stadtrecht.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. November

    1783 Der erste Ballonflug mit menschlicher Besatzung findet in Paris statt.
    1806 Napoleon verhängt die Kontinentalsperre gegen England, um die britische Nation in einem Wirtschaftskrieg zu besiegen.
    1872 Das österreichische Trauerspiel "Die Jüdin von Toledo" von Franz Grillparzer wird in Prag uraufgeführt.