Bremervörde

    Aus WISSEN-digital.de

    Stadt in Niedersachsen, an der Oste gelegen; ca. 19 000 Einwohner.

    Mühlen, Kunststoffindustrie.

    Geschichte

    Das Gebiet von Bremervörde war bereits in der Mittelsteinzeit besiedelt. Zu Beginn des 12. Jh.s ließ Lothar von Supplinburg die Burg Vörde errichten, um die wichtige Furt über den Fluss Oste zu sichern. In der Umgebung der Burg entwickelte sich die Siedlung Vörde zum Marktflecken. 1580 wurde sie erstmals "Bremer Vörde" genannt. 1852 erhielt Bremervörde das Stadtrecht.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 24. September

    1907 Graf Zeppelin unternimmt mit seinem Luftschiff eine erfolgreiche Versuchsfahrt über dem Bodensee.
    1921 Die Automobil-Verkehrs- und Übungs-Straße GmbH eröffnet die nach ihren Anfangsbuchstaben benannte Avus-Rennstrecke in Berlin.
    1959 Der sowjetische Ministerpräsident Chruschtschow beendet eine zehntägige Reise durch die USA und beginnt anschließend in Camp David (bei Gettysburgh) politische Gespräche mit US-Präsident Eisenhower.