Brandenburg (Stadt)

    Aus WISSEN-digital.de

    Kreisstadt im Bundesland Brandenburg, an der Havel gelegen; ca. 75 000 Einwohner.

    Dom; Stahl-, Fahrzeug-, Textil- und Lederindustrie, Werften.

    Geschichte

    Das altwendische Brennabor (Brennaburg, Burg auf gebrannter Rodung) wurde 928 von Heinrich I. den Hevellern entrissen. 948 wurde Brandenburg zum Bistum erhoben, das 1161 durch Albrecht den Bären neu eingerichtet wurde (1571 säkularisiert). 1715 kam es zum Zusammenschluss von Altstadt und der Ende des 12. Jh.s auf der östlichen Havelseite gegründeten Neustadt. 1848 war Brandenburg Sitz der preußischen Nationalversammlung.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. September

    1862 Ernennung Bismarcks zum preußischen Staatsminister.
    1927 Reichsaußenminister Stresemann unterzeichnet die so genannte Fakultativ-Klausel des Statuts des Ständigen Internationalen Gerichtshofs. Damit wird der Internationale Gerichtshof in Den Haag auch für Deutschland zuständig.
    1946 In der amerikanischen Besatzungszone wird von der Militärregierung ein Bodenreformgesetz veröffentlicht, das bestimmt, dass Grundbesitz von 100 Hektar und darüber zur Landabgabe verpflichtet ist.