Blasensprung

    Aus WISSEN-digital.de

    das Reißen der Fruchtblase beim Einsetzen des Geburtsvorganges, das zum Abgang des Fruchtwassers führt ("Brechen des Wassers"). Der normale, "rechtzeitige Blasensprung" erfolgt während der Geburt nach Beendigung der Eröffnungsperiode, der frühzeitige Blasensprung schon während der Eröffnungsperiode und ist bei normaler Schädellage des Kindes praktisch ohne Bedeutung. Der Blasensprung kann auch ausbleiben, dann wird das Kind in der Glückshaube geboren. Sehr zu beachten ist der vorzeitige Blasensprung, der sich vor dem Einsetzen der Wehen ereignet und zu Fehl- oder Frühgeburt führen kann. Eine zusätzliche Gefahr für das Kind besteht in dem möglichen Vorfall der Nabelschnur.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. September

    1792 Der französische Nationalkonvent schafft die Monarchie in Frankreich einstimmig ab. Damit ist der letzte Schritt zur Entmachtung von König Ludwig XVI. getan.
    1921 Bei einer Explosion im Stickstoffwerk Oppau (in der Nähe von Ludwigshafen) gibt es 535 Tote und über 1 000 Verletzte.
    1948 In Moskau werden die seit mehreren Wochen andauernden Besprechungen über die Beendigung der Blockade Berlins unterbrochen.