Bienenwolf

    Aus WISSEN-digital.de

    (Trichodes apiarius)

    auch: Wachsmotte;

    der Bienenwolf ist über Europa, Asien und Nordafrika verbreitet, wo er sich besonders auf den Blüten von Pflanzen aufhält.

    Das bis zu 15 Millimeter lange Insekt hat einen lang gestreckten Körper, der nach hinten breiter wird. Kopf und Beine des Bienenwolfs sind blauschwarz, während die Flügeldecken rot gebändert sind.

    Die Larve des Bienenwolfes lebt räuberisch in Bienennestern, wo sie sich v.a. von den Larven ihres Wirtes ernährt.

    Systematik

    Art aus der Unterordnung der Raubkäfer (Adephaga).



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. September

    1925 Der internationale Wetterdienst kann nach der Eröffnung der Rundfunkstation Julianehaab auf Grönland dank verbesserter Arbeitsbedingungen genauere Prognosen liefern.
    1981 Der Demonstrant Klaus Jürgen Rattay wird in den Unruhen getötet, die der Räumung von besetzten Häusern in Westberlin folgen.
    1998 Die erste Hilfslieferung mit deutschen Lebensmitteln erreicht den südlichen Teil des Sudans. Der Transport wird von der Bundesluftwaffe durchgeführt.