Bezugsangebot

    Aus WISSEN-digital.de

    Möglichkeit von Altaktionären, nach einer Kapitalerhöhung die neuen Aktien der Aktiengesellschaft zu beziehen. Das Bezugsangebot regelt, zu welchen Konditionen der Bezug junger Aktien möglich ist. Das Angebot muss im Bundesanzeiger und in einem Börsenpflichtblatt bekannt gemacht werden. Die Aktionäre werden zudem von ihrer Depotbank über die Bezugsaufforderung benachrichtigt. Äußern diese sich nicht zu dem Angebot, verkauft die Depotbank die Bezugsrechte am letzten Handelstag und schreibt den Gegenwert dem Verrechnungskonto gut.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 14. Dezember

    1911 Der Norweger Amundsen erreicht als erster Mensch den Südpol.
    1918 In New York wird Giacomo Puccinis Musikkomödie "Gianni Schicchi" uraufgeführt. Das Libretto des Einakters stammt von Forzano.
    1925 In der Berliner Oper findet die Uraufführung der Oper "Wozzeck" statt. Die von Alban Berg geschriebene Oper beruht auf Georg Büchners gleichnamigen Drama.