Betreuung

    Aus WISSEN-digital.de

    Gemäß §§ 1896 Bürgerliches Gesetzbuch kann ein Volljähriger, der auf Grund einer psychischen Krankheit oder einer körperlichen, geistigen oder seelischen Behinderung zur Besorgung seiner Angelegenheiten ganz oder teilweise nicht imstande ist, auf Antrag (eigener Antrag oder durch ein Amt) einen Betreuer bekommen. Ist der Volljährige jedoch Auf Grund einer körperlichen Behinderung nicht imstande, seine Angelegenheiten zu besorgen, darf ein Betreuer nur auf dessen eigenen Antrag bestellt werden. Der Antrag wird vom Vormundschaftsgericht entschieden. Nach Absatz 2 darf ein Betreuer nur für solche Aufgaben bestellt werden, in denen die Betreuung erforderlich ist. Die Betreuung wirkt sich nicht auf die Geschäftsfähigkeit des Betreuten aus.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. September

    1925 Der internationale Wetterdienst kann nach der Eröffnung der Rundfunkstation Julianehaab auf Grönland dank verbesserter Arbeitsbedingungen genauere Prognosen liefern.
    1981 Der Demonstrant Klaus Jürgen Rattay wird in den Unruhen getötet, die der Räumung von besetzten Häusern in Westberlin folgen.
    1998 Die erste Hilfslieferung mit deutschen Lebensmitteln erreicht den südlichen Teil des Sudans. Der Transport wird von der Bundesluftwaffe durchgeführt.