Berthold der Schwarze

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Mönch, † 1388

    Über das Leben Bertholds ist wenig bekannt. Er war vermutlich Zisterzienser- oder Franziskanermönch und stammte aus Freiburg im Breisgau. Angeblich erfand er im 14. Jh. das Schießpulver, das nach ihm Schwarzpulver genannt wurde. Er soll 1388 als Zauberer zum Tode verurteilt worden sein.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. November

    1920 Das finnische Parlament will der Vorherrschaft der schwedischen Sprache in Finnland mit einem neuen Sprachengesetz begegnen.
    1982 Die so genannte Thames Barrier, das zu diesem Zeitpunkt größte bewegliche Hochwasserwehr der Welt, wird in London in Betrieb genommen.
    1999 Die Vereinten Nationen haben das Programm "Öl gegen Lebensmittel" lediglich für 14 Tage verlängert. Als Reaktion darauf bricht der Irak alle Öllieferungen ab, die ihm das gegen ihn verhängte Wirtschaftsembargo noch erlaubt hat.