Bauchspiegelung

    Aus WISSEN-digital.de

    (Laparoskopie)

    Untersuchung oder Operationsmethode, bei der durch ein bis drei kleine Öffnungen in der Bauchdecke ein bis drei fingerdicke Rohre in den Bauchraum geschoben werden. Soll nur diagnostisch gearbeitet werden, wird eine Lampe mit Optik verwendet, bei operativen Maßnahmen werden durch zwei weitere Rohre Operationsinstrumente vorgeschoben. Auf diese Weise können z.B. kleine Stückchen Gewebe von verdächtigen Stellen entnommen werden, um es histologisch zu untersuchen. Auch kleinere Operationen, wie z.B. die Durchtrennung von Verklebungen, können laparoskopisch durchgeführt werden.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 24. Oktober

    1648 Der Westfälische Friede beendet den Dreißigjährigen Krieg.
    1795 Mit der dritten polnischen Teilung (zwischen Preußen und Russland) geht die Geschichte der Königlichen Republik Polen zu Ende.
    1885 Die österreichische Operette "Der Zigeunerbaron" von Johann Strauß wird in Wien uraufgeführt.