Backen

    Aus WISSEN-digital.de

    Ein Bäcker bei seiner Arbeit

    die Herstellung von Gebäck durch Garen von Getreideerzeugnissen bzw. eines Teiges.

    Die einzelnen Phasen beim Backen sind: Teigzubereitung (Mischung von Mehl und Zutaten zu einem Teig), Teiglockerung (Entwicklung von Kohlendioxid durch Treibmittel im Teig, z.B. Backpulver) und der eigentliche Backprozess: trockene Erhitzung des Teigs im Backofen, bei der sich die Kohlendioxidbläschen ausdehnen. Die Hitze bewirkt außerdem eine Verkleisterung der Stärke und einen Aufschluss des gequollenen Getreideeiweißes, was die Verdaulichkeit der Backwaren fördert.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 24. Oktober

    1648 Der Westfälische Friede beendet den Dreißigjährigen Krieg.
    1795 Mit der dritten polnischen Teilung (zwischen Preußen und Russland) geht die Geschichte der Königlichen Republik Polen zu Ende.
    1885 Die österreichische Operette "Der Zigeunerbaron" von Johann Strauß wird in Wien uraufgeführt.