Büste

    Aus WISSEN-digital.de

    Büste Ludwigs XIV., Gian Lorenzo Bernini

    plastische Darstellung eines Menschen vom Kopf bis zu den Schultern oder in Halbfigur.

    Geschichte

    Ihre erste große Blüte erlebte die Bildnisbüste bei den Römern (1. Jh. v.Chr.-4. Jh.). Davor lassen sich vereinzelt in Ägypten Büsten nachweisen, als Bauplastik oder Modellbüste (z.B. Nofretete) oder als Grabbeigabe, als Herme in der griechischen, als Grabaufsatz oder Urnenaufsatz in der etruskischen Kunst. Im Mittelalter (ca. ab 1200) erscheint die Büste vorwiegend als Bauplastik. Die Renaissance war die zweite große Blütezeit der Bildnisbüste. Auch heute hat sie noch ihren künstlerischen Stellenwert.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 24. September

    1907 Graf Zeppelin unternimmt mit seinem Luftschiff eine erfolgreiche Versuchsfahrt über dem Bodensee.
    1921 Die Automobil-Verkehrs- und Übungs-Straße GmbH eröffnet die nach ihren Anfangsbuchstaben benannte Avus-Rennstrecke in Berlin.
    1959 Der sowjetische Ministerpräsident Chruschtschow beendet eine zehntägige Reise durch die USA und beginnt anschließend in Camp David (bei Gettysburgh) politische Gespräche mit US-Präsident Eisenhower.