Auvergne (Region)

    Aus WISSEN-digital.de

    Region im Südosten Frankreichs; Teil des französischen Zentralmassivs mit zahlreichen erloschenen Vulkanen; 26 015 km2; 1,33 Millionen Einwohner; Sitz der Verwaltung: Clermont-Ferrand.

    Landwirtschaft, Bodenschätze.

    Geschichte

    Landschaft in der Auvergne

    Benannt nach den keltischen Avernern, seit Cäsar Teil der Provinz Aquitanien, 475 westgotisch, 507 fränkisch, im Mittelalter Grafschaft, 1210 größtenteils zur Französischen Krone, 1416-1623 Herzogtum beim Haus Bourbon, dann mit der Krone vereinigt.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. Oktober

    1530 Karl I. von Spanien wird als Karl V. zum Kaiser des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation gewählt; damit errichten die Habsburger eine weltumspannende deutsch-spanische Allianz.
    1873 Auf Bismarcks Initiative wird zwischen Deutschland, Österreich und Russland das so genannte Dreikaiserabkommen geschlossen.
    1956 Die UdSSR lehnt gesamtdeutsche Wahlen als Vorstufe für eine deutsche Wiedervereinigung ab.