Atlas (Mythologie)

    Aus WISSEN-digital.de

    Riese aus der griechischen Sagenwelt; Sohn des Titanen Iapetos und der Okeanide Klymene, Bruder von Prometheus, Vater der Plejaden und Hesperiden; zur Strafe für seine Teilnahme am Kampf der Titanen gegen die Olympier muss er das Himmelsgewölbe auf seinen Schultern tragen bzw. dessen Säulen stützen.

    Kunst und Kultur

    Atlas ist in Flächenkunstdarstellungen zu sehen z.B. auf der lakonischer Schale im Vatikan, als Freiplastik aus hellenistisch-römischen Zeit, im Mittelalter hauptsächlich in kosmologischen Handschriftillustrationen. Das Atlasmotiv taucht auch in der ottonischen Buchmalerei auf, in der Renaissance- und Barockkunst z.B. von A. Carracci dargestellt (Fresko 1597/1604, Rom).



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. September

    1792 Die europäische Koalition, die gegen die französische Revolutionsarmee marschiert, kann in der "Kanonade von Valmy" nur ein Unentschieden erringen. Dieses wird in Paris als riesiger Sieg gefeiert und gibt dem Patriotenheer enormen Auftrieb.
    1819 Der österreichische Staatskanzler Metternich zwingt mit den Karlsbader Beschlüssen dem deutschen Staatenbund sein konservatives Sicherheitsprogramm (unter anderem Zensur, Verbot der Burschenschaften) auf.
    1882 In Berlin werden die ersten elektrischen Straßenlampen Europas angezündet.