Akne

    Aus WISSEN-digital.de

    (Acne, Acne vulgaris oder juvenilis)

    Sammelbezeichnung für eine mit Knötchen und Pusteln einhergehende Erkrankung der Haut. Es handelt sich um eine Störung der Talgsekretion. Die erhöhte Talgproduktion führt an talgdrüsenreichen Hautbezirken wie Gesicht, Rücken, Brust und Nacken zur Verstopfung der Drüsengänge mit Bildung von Mitessern, deren Infektion Eiterpusteln hervorruft.

    Es handelt sich um ein polyätiologisches Krankheitsbild, bei dessen Entstehung z.B. eine vererbte Disposition, hormonelle Einflüsse und eine Schwächung der Abwehrkräfte eine Rolle spielen können. Ähnliche Krankheitsbilder außerhalb der Pubertät und an anderen Körperstellen können durch Arzneimittel und gewerbliche Produkte (Jod, Brom, Teer u.a., auch Staub jeglicher Art) verursacht sein. Umstritten ist bislang ein Zusammenhang mit Ernährungsgewohnheiten.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 24. November

    1634 Nach der Schlacht von Tuttlingen müssen die Franzosen Württemberg aufgeben und sich über den Rhein zurückziehen.
    1859 Der britische Biologe Charles Darwin veröffentlicht sein grundsätzliches Werk "Die Entstehung der Arten".
    1936 Carl von Ossietzky, dem Herausgeber der "Weltbühne", wird der Friedensnobelpreis verliehen.