Abfluss

    Aus WISSEN-digital.de

    durch Schwerkraft bedingter Bewegungsvorgang des aus Niederschlägen stammenden Wassers auf und unter der Erdoberfläche oder in Abflussrohrleitungen. Der Abflussbeiwert stellt eine Verhältniszahl zwischen Abflusshöhe und Niederschlagshöhe dar. Er dient zur Bestimmung der für die Abflussmenge erforderlichen Abflussquerschnitte von Wasserläufen sowie Rohrleitungen und ist von verschiedenen Faktoren, wie Klima, Verdunstung, Wasserdurchlässigkeit, abhängig. Abflusshöhe ist die Bezeichnung für die Abflussfülle einer Gebietsfläche während einer angegebenen Zeitspanne unter Annahme gleichmäßiger Verteilung, angegeben in Millimeter.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 25. März

    1578 Die englische Königin [[Elisabeth I. (England)<Elisabeth I.]] vergibt erstmals ein Siedlungspatent.
    1945 Die britischen Truppen überschreiten den Rhein.
    1954 Die Sowjetunion erklärt die DDR zum souveränen Staat.