Styropor

    Aus WISSEN-digital.de

    (griechisch)

    Handelsname für den am weitesten verbreiteten Polystyrol-Partikel-Schaumstoff. Zu seiner Herstellung wird griesartiges Polystyrol zunächst geschäumt, danach die beiden entstandenen "Ballons" zu Blöcken oder Formteilen verschweißt. Styropor besteht zu 98 % aus Luft und zu 2 % aus der Gerüstsubstanz Polystyrol. Styropor wird vor allem zu stabilen Verpackungen für empfindliche Transportgüter verarbeitet, an deren Form und Beschaffenheit es sich perfekt anpassen lässt.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 17. August

    1876 Uraufführung der Oper "Götterdämmerung" von Richard Wagner.
    1908 Der Schuhmacher Wilhelm Voigt, bekannt als "Hauptmann von Köpenick", wird begnadigt und aus der Haft entlassen. Er hatte am 16.  Oktober in der Uniform eines preußischen Hauptmanns einen Trupp Soldaten von der Straße mitgenommen, war zum Rathaus der Stadt Köpenick bei Berlin marschiert, hatte den Bürgermeister verhaftet und die Stadtkasse mitgenommen.
    1920 Im "Wunder an der Weichsel" stoppt Polen den Vormarsch der Roten Armee.