Rheinsberg (Mark)

    Aus WISSEN-digital.de

    Stadt und Luftkurort in Brandenburg, am Ausfluss des Rhins aus dem Rheinsberger See gelegen; ca. 5 500 Einwohner.

    Schloss (Ursprung aus dem 12. Jh., im 16. Jh. wieder aufgebaut; heute als Theater und Museum mit Kurt-Tucholsky-Gedenkstätte); Tourismus, bis 1995 Kernkraftwerk.

    Geschichte

    Im 12. Jh. wurde die Rhinburg errichtet. Zwei Jahrhunderte später, im Jahr 1335, wurde der Ort Rheinsberg erstmals urkundlich erwähnt. Einen entscheidenden Einschnitt in der Stadtgeschichte stellte der Stadtbrand 1740 dar: Die Stadt wurde mit schachbrettförmigen Grundriss wieder aufgebaut.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. Oktober

    1530 Karl I. von Spanien wird als Karl V. zum Kaiser des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation gewählt; damit errichten die Habsburger eine weltumspannende deutsch-spanische Allianz.
    1873 Auf Bismarcks Initiative wird zwischen Deutschland, Österreich und Russland das so genannte Dreikaiserabkommen geschlossen.
    1956 Die UdSSR lehnt gesamtdeutsche Wahlen als Vorstufe für eine deutsche Wiedervereinigung ab.