Chorschranken

    Aus WISSEN-digital.de

    Chorschranken, steinerne Schranken, die den Chor gegen die den Laien zugänglichen Kirchenteile abschließen; zunächst niedrig (frühchristliche Zeit), im Mittelalter oft sehr hoch. Sie umziehen den Chor total bei Kirchen mit Chorumgang. Chorschranken sind vielfach mit Reliefs geschmückt (Halberstadt, Bamberg).



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 25. September

    1513 Entdeckung des Pazifiks durch eine Gruppe von Spaniern unter Führung von Vasco Núñez de Balboa.
    1792 Polen wird durch die Zweite Polnische Teilung zwischen Preußen und Russland aufgeteilt und auf einen kaum lebensfähigen Rest reduziert.
    1894 Gerhart Hauptmanns Schauspiel "Die Weber" wird in Berlin zum ersten Mal öffentlich aufgeführt, nachdem es von den preußischen Zensurbehörden freigegeben worden ist.