Brechreiz

    Aus WISSEN-digital.de

    das Gefühl einer gesteigerten Übelkeit, das dem Erbrechen vorangeht. Er kann längere Zeit bestehen, ohne dass sich der Magen entleert. Brechreiz wird im Gehirn durch Erregung der Magennerven ausgelöst, aber auch durch größere Konzentrationen von Giften im Blut (Harnvergiftung), seelische Erregung, Reizung der Schlundnerven und durch Arzneimittel, die auf dem Blutwege ins Gehirn gelangen. Außerdem ist er ein typisches Zeichen von erhöhtem Hirndruck und Begleiterscheinung der Gehirnerschütterung. Da auch Fieber die Nervenerregbarkeit erhöht, ist ein plötzlicher Fieberanstieg, besonders bei Kindern oft mit Brechreiz verbunden. Bei schwangen Frauen tritt ein Erbrechen ohne Brechreiz meist morgens auf.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. November

    1783 Der erste Ballonflug mit menschlicher Besatzung findet in Paris statt.
    1806 Napoleon verhängt die Kontinentalsperre gegen England, um die britische Nation in einem Wirtschaftskrieg zu besiegen.
    1872 Das österreichische Trauerspiel "Die Jüdin von Toledo" von Franz Grillparzer wird in Prag uraufgeführt.