Beschäftigungspolitik

    Aus WISSEN-digital.de

    Die staatliche Politik in der Bundesrepublik Deutschland ist auf die Sicherung eines hohen Beschäftigungsstandes mit dem Idealziel der Vollbeschäftigung festgelegt (Wachstums- und Stabilitätsgesetz von 1967). Die Wirtschaftspolitik sowie weitere sozialpolitische Regelungen sind diesem Ziel verpflichtet. Gemäß dem dritten Buch des Sozialgesetzbuchs (vor 1998 Arbeitsförderungsgesetz) hat die Verhinderung von Arbeitslosigkeit Vorrang vor der Einkommenssicherung bei Arbeitslosigkeit. In der Bundesrepublik Deutschland wird mit diversen Elementen eine präventive Beschäftigungspolitik betrieben (Arbeitsvermittlung, Berufsberatung, Aus- und Fortbildungsmaßnahmen, Umschulungen etc.).



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. November

    1212 Friedrich II. verbündet sich mit dem französischen König, um mit dem Welfen Otto IV. um den deutschen Thron zu kämpfen.
    1863 Rede des amerikanischen Präsidenten Abraham Lincoln auf dem Schlachtfeld von Gettysburg.
    1942 Mit dem Beginn der sowjetischen Großoffensive bei Stalingrad neigt sich die Waage in Hitlers Ostfeldzug zugunsten der Roten Armee.