Transsexualismus

    Aus WISSEN-digital.de

    (lateinisch) auch: Transsexualität;

    mit dem starken Wunsch nach Geschlechtsumwandlung verbundenes Empfinden, zum anderen Geschlecht zu gehören. Dieses dominierende Gefühl ist psychisch bedingt; die Anpassung an das andere Geschlecht kann durch die Behandlung mit entsprechenden Hormonen und Eingriffe der plastischen Chirurgie erfolgen.

    In Deutschland kann eine Person ab dem 25. Lebensjahr ihren Vornamen entsprechend dem Geschlecht ändern, zu dem sie sich dauerhaft hingezogen und zugehörig fühlt. Durch Antrag beim Amtsgericht kann man auch die Geschlechtszugehörigkeit offiziell wechseln.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. August

    1493 Maximilian I., der "letzte Ritter", wird Kaiser des Heiligen Römischen Reiches.
    1915 Das deutsche U-Boot "U24" versenkt das Passagierschiff "Arabic". Etwa 50 Menschen kommen ums Leben. Gleichzeitig wird "U27" von einem unter amerikanischer Flagge fahrenden britischen Kriegsschiff beschossen und die Überlebenden gegen jede Regel des Seekriegs ermordet. Diese Ereignisse führen zum Ende des begrenzten U-Boot-Krieges gegen England.
    1936 In Moskau beginnen die ersten Schauprozesse gegen die antistalinistische Opposition.