Zytostatika

    Aus WISSEN-digital.de

    (griechisch) auch: Mitosegifte, Cytostatika;

    Mittel, die die Zellteilung (Mitose) hemmen. Die Heilung von Krebs durch Zytostatika ist in Einzelfällen möglich. Zumeist werden die Mittel zur Unterstützung anderer therapeutischer Verfahren (chirurgische Maßnahmen, Strahlentherapie) oder bei nicht operierbarem Krebs eingesetzt. Kolchizin, das Alkaloid der Herbstzeitlose (Colchicum autumnale) und Urethan sind typische Mitosegifte.

    KALENDERBLATT - 29. März

    1894 34 Frauenorganisationen schließen sich zum Bund deutscher Frauenvereine (BdF) zusammen.
    1958 Uraufführung von Max Frischs "Biedermann und die Brandstifter" in Zürich.
    1971 Der jugoslawische Präsident Tito wird als erstes Oberhaupt eines sozialistischen Landes von Papst Paul VI. empfangen.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!