Zwölf Artikel

    Aus WISSEN-digital.de

    Zwölf Artikel der aufständischen Bauern 1525, wichtiges Dokument und weitverbreitete Flugschrift des Großen Bauernkriegs, zusammengestellt in Memmingen, enthielt unter Berufung auf das Evangelium ("göttliches Recht" = Naturrecht) die gemäßigten Forderungen der Aufständischen: Aufhebung der Leibeigenschaft, Milderung der Abgaben, gerechtes Gericht, freie Wahl der Pfarrer, Freiheit der Jagd und des Fischfangs, Rückgabe des Gemeindewalds u.a.; bis zur Niederwerfung des Aufstands wurden die Zwölf Artikel verschiedentlich verwirklicht.

    KALENDERBLATT - 22. September

    1925 Der internationale Wetterdienst kann nach der Eröffnung der Rundfunkstation Julianehaab auf Grönland dank verbesserter Arbeitsbedingungen genauere Prognosen liefern.
    1981 Der Demonstrant Klaus Jürgen Rattay wird in den Unruhen getötet, die der Räumung von besetzten Häusern in Westberlin folgen.
    1998 Die erste Hilfslieferung mit deutschen Lebensmitteln erreicht den südlichen Teil des Sudans. Der Transport wird von der Bundesluftwaffe durchgeführt.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!