Wiedervereinigung

    Aus WISSEN-digital.de

    In Deutschland wurde die Wiedervereinigung verwirklicht durch den Beitritt der ehemaligen DDR am 3. Oktober 1990 zum Geltungsbereich des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland nach Artikel 23 GG. Damit endete die seit dem Zweiten Weltkrieg andauernde Trennung der beiden Teile Deutschlands, deren sinnfälligstes Symbol die 1961 in Berlin gebaute Mauer war.

    In Asien führte der Zweite Weltkrieg zur Teilung Koreas in einen Süd- und einen Nordstaat, die immer noch anhält. Auch Zypern ist in eine Nord- und in eine Südhälfte geteilt - allerdings wird die Teilung international nicht anerkannt; die Regierung des Südens gilt als völkerrechtlich legitime Vertretung der Insel.

    KALENDERBLATT - 2. Dezember

    1805 Napoleon I. schlägt in der so genannten Dreikaiserschlacht bei Austerlitz eine österreichisch-russische Armee.
    1823 In einer Jahresbotschaft von US-Präsident Monroe an den Kongress (später Monroedoktrin genannt), propagiert er die politische Trennung von Alter und Neuer Welt.
    1852 Charles Louis Napoleon Bonaparte, ein Neffe Napoleons I., wird vom Senat als Napoleon III. zum Kaiser der Franzosen gewählt.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!