Wallonen

    Aus WISSEN-digital.de

    Teil der belgischen Bevölkerung, der französische Mundarten spricht. Die Wallonen stellen ungefähr ein Drittel der Einwohner Belgiens. Der sprachliche und kulturelle Gegensatz zu den Flamen, der anderen großen Bevölkerungsgruppe Belgiens, hat immer wieder zu Konflikten geführt. Man spricht in diesem Zusammenhang auch vom Sprachenstreit. Lange Zeit hatten die Wallonen die wichtigsten Schlüsselstellungen im belgischen Staat inne, was die Spannungen mit den Flamen verstärkte.

    KALENDERBLATT - 18. September

    1814 Eröffnung des Wiener Kongresses, auf dem nach der Niederwerfung Napoleons I. eine Neuordnung Europas vorgenommen werden soll.
    1848 In Frankfurt kommt es aus Enttäuschung über die nationale Ohnmacht nach dem Friedensvertrag von Malmö zu verlustreichen Straßenkämpfen.
    1851 Die erste Nummer der "New York Times" erscheint – heute eine der berühmtesten Zeitungen der Welt mit einer Auflage von etwa einer Million pro Tag (Stand: 1999).



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!