Valle d'Aosta (Region)

    Aus WISSEN-digital.de

    deutsch Aostatal;

    Region Norditaliens an der Grenze zur Schweiz, umfasst das Tal des Po-Nebenflusses Dora Baltea sowie mehrere andere Alpentäler und den Mont Blanc; 3262_km2; 122 000 Einwohner; Hauptstadt: Aosta.

    Lebensmittel (Käse, Wein); Tourismus (Skisport, Naturschutzgebiete).

    Geschichte

    Das Aostatal besitzt unter den italienischen Regionen einen Sonderstatus und neben dem Italienisch als zweite Amtssprache das Französische. In der Vergangenheit gehörte die Region stets zu Savoyen, wechselte jedoch als Teil des Piemont 1860 an Italien übergeben. Die Abspaltung von der Region Piemont fand 1947 statt; im folgenden Jahr wurde der autonome Sonderstatus des Valle d'Aosta anerkannt.

    KALENDERBLATT - 15. September

    1812 Die Russen legen nach dem Einmarsch Napoleons I. in der Hauptstadt Moskau Feuer und vernichten so Napoleons Winterquartier.
    1879 Die Nationalhymne El Salvadors, "A la Patria" ("Dem Vaterland"), wird im Nationalpalast zur Aufführung gebracht.
    1919 Die erste republikanische bayerische Verfassung tritt in Kraft.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!