Valle d'Aosta (Region)

    Aus WISSEN-digital.de

    deutsch Aostatal;

    Region Norditaliens an der Grenze zur Schweiz, umfasst das Tal des Po-Nebenflusses Dora Baltea sowie mehrere andere Alpentäler und den Mont Blanc; 3262_km2; 122 000 Einwohner; Hauptstadt: Aosta.

    Lebensmittel (Käse, Wein); Tourismus (Skisport, Naturschutzgebiete).

    Geschichte

    Das Aostatal besitzt unter den italienischen Regionen einen Sonderstatus und neben dem Italienisch als zweite Amtssprache das Französische. In der Vergangenheit gehörte die Region stets zu Savoyen, wechselte jedoch als Teil des Piemont 1860 an Italien übergeben. Die Abspaltung von der Region Piemont fand 1947 statt; im folgenden Jahr wurde der autonome Sonderstatus des Valle d'Aosta anerkannt.

    KALENDERBLATT - 27. Januar

    1810 Der tirolerische Freiheitskämpfer Andreas Hofer wird verhaftet.
    1959 Der sowjetische Ministerpräsident und Parteisekretär Chruschtschow legt einen Vierjahresplan vor, mit dessen Hilfe der Wettbewerb mit dem Kapitalismus in den Bereichen Wirtschaftsentwicklung und Hebung des Lebensstandards gewonnen werden soll.
    1967 Der UN-Vertrag über die friedliche Nutzung des Weltraums wird in Washington, Moskau und London unterzeichnet.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!