Uintatherium

    Aus WISSEN-digital.de

    Datei:684083.jpg
    Uintatherium

    war ein massiv gebautes Säugetier von der Größe eines Nashorns. Das schwerfällige Tier trug auf seinem Nasenrücken vier mächtige Knochenauswüchse und besaß starke Reißzähne. Es ernährte sich aber dennoch von Pflanzen. Das Uintatherium lebte vor etwa 50 Millionen Jahren. Versteinerte Exemplare wurden zum Beispiel in der bedeutenden Ausgrabungsstelle Fossil Butte in Wyoming/USA entdeckt.

    KALENDERBLATT - 28. Februar

    1933 Nach dem Reichstagsbrand erlässt Reichspräsident Hindenburg die "Notverordnung zum Schutz von Volk und Staat", durch die alle Grundrechte der Verfassung aufgehoben werden.
    1986 Der schwedische Ministerpräsident Olof Palme wird von unbekannten Tätern in Stockholm auf offener Straße erschossen.
    1993 Die US-Luftwaffe startet den Abwurf von Hilfsgütern für die Bevölkerung in Ostbosnien.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!