Tadeus Reichstein

    Aus WISSEN-digital.de

    schweizerisch-polnischer Chemiker; * 20. Juli 1897 in Wloclawek, † 1. August 1996 in Basel

    Datei:Reichste.jpg
    Tadeus Reichstein

    1939-67 Professor in Basel. 1933 war Reichstein die synthetische Herstellung des Vitamin C gelungen. Diese Entdeckung erfolgte unabhängig von den Forschungen Szent-Györgyis und Haworths, die die Vitamin-C-Synthese etwas früher realisiert hatten. Reichstein forschte auch auf dem Gebiet der Hormone, wobei ihm die Entdeckung des Kortisons in Zusammenarbeit mit Hench und Kendall gelang, die die Anwendungsmöglichkeiten des Kortisons in der Rheumatherapie klinisch erforschten. Hierfür erhielten die drei Wissenschaftler 1950 den Nobelpreis für Physiologie oder Medizin.

    KALENDERBLATT - 26. Juni

    1945 Die Charta der Vereinten Nationen (UNO) und das Statut für einen Internationalen Gerichtshof wird verkündet.
    1948 Die Luftbrücke nach Westberlin wird eröffnet, um die von den Sowjets eingeschlossene Stadt aus der Luft mit Nahrungsmittel zu versorgen. Sie dauert bis zum 16. April 1949.
    1963 Der amerikanische Präsident John F. Kennedy besucht Berlin und hält seine berühmt gewordene Rede, die er mit dem Satz: "Ich bin ein Berliner!" beendet.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!