Stärke

    Aus WISSEN-digital.de

    Summenformel: (C6H10O5)n;

    zu den Polysacchariden zählender pflanzlicher Vorratsstoff, der durch Kohlenstoffassimilation hergestellt und in kugeligen Körnchen in den Zellen gespeichert wird.

    Es handelt sich dabei um eine farblose Substanz, die weder in kaltem Wasser noch in Ethanol löslich ist. Mithilfe von Stärke kann Iod nachgewiesen werden, da Stärke mit Iod eine Blaufärbung ergibt.

    Enthalten ist Stärke in unseren Nahrungsmitteln besonders in Kartoffeln und Getreidekörnern. Stärke ist für die Ernährung von Tier und Mensch sehr wichtig, wird aber auch in technischen Prozessen wie in der Textil-, Papier-, Klebstoff- und Alkoholindustrie verwendet.

    KALENDERBLATT - 16. Oktober

    1793 Hinrichtung der französischen Königin Marie Antoinette auf dem Schafott.
    1813 Beginn der Völkerschlacht bei Leipzig, die mit der Niederlage Napoleons I. endet.
    1848 In Berlin kommt es zu blutigen Auseinandersetzungen zwischen Arbeitern und der Bürgerwehr.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!