Sprechfunk

    Aus WISSEN-digital.de

    Unter Sprechfunk ist die Form der drahtlosen Nachrichtenverbindung mit Sprechfunkgeräten bzw. Funksprechgeräten zu verstehen. Die beim Sprechfunk verwendeten Funksprechgeräte können ortsfest installiert oder mobil auf einem Land-, Wasser- oder Luftfahrzeug oder mit entsprechender Größe und Gewicht tragbar sein. Die Sprechfunkgeräte beinhalten sowohl den Sender als auch den Empfänger und stellen die Verbindung zu einem weiteren Sprechfunkgerät oder einer Zentrale her.

    Für den Sprechfunk werden Frequenzen im Kurzwellen- und Ultrakurzwellenbereich (VHF) genutzt. Eine Variante des Sprechfunks ist der CB-Funk. Der Polizeifunk dagegen zählt zum nichtöffentlichen Sprechfunk. Ein tragbares Sprechfunkgerät für Wechselsprechverkehr ist das Walkie-Talkie.

    KALENDERBLATT - 20. Mai

    1910 Beobachtung des Halley'schen Kometen, der entgegen allen Prognosen weder einen Meteoritenregen noch irgendwelche andere Katastrophen auslöst.
    1941 Deutsche Fallschirmspringer erobern Kreta.
    1956 Die USA werfen die erste Wasserstoffbombe ab, als Reaktion auf die sowjetische Erklärung, dass die UdSSR bereits eine transportable Wasserstoffbombe besitze.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!