Sir John Richard Hicks

    Aus WISSEN-digital.de

    englischer Nationalökonom; * 8. Januar 1904 in Warwick, † 20. Mai 1989 in Blockley, Gloucestershire

    Professor an den Universitäten von Cambridge, Manchester und Oxford. Beiträge zur Theorie des allgemeinen wirtschaftlichen Gleichgewichts und zur Wohlfahrtstheorie.

    Hicks erhielt 1972 zusammen mit K. J. Arrow den Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften.

    KALENDERBLATT - 11. November

    1404 In der Zeit des Großen Schismas wird Cosimo de Migliorati als Nachfolger von Bonifatius IX. zum Papst Innozenz VII. gewählt.
    1640 Das englische Parlament rächt sich für die wiederholten Auflösungen durch Karl I. mit einer Anklage gegen dessen Vertrauten Thomas Strafford wegen Hochverrats.
    1918 Um 15 Uhr tritt an der Westfront Waffenruhe ein; damit ist der Erste Weltkrieg praktisch zu Ende.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!