Sir John Richard Hicks

    Aus WISSEN-digital.de

    englischer Nationalökonom; * 8. Januar 1904 in Warwick, † 20. Mai 1989 in Blockley, Gloucestershire

    Professor an den Universitäten von Cambridge, Manchester und Oxford. Beiträge zur Theorie des allgemeinen wirtschaftlichen Gleichgewichts und zur Wohlfahrtstheorie.

    Hicks erhielt 1972 zusammen mit K. J. Arrow den Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften.

    KALENDERBLATT - 13. Juli

    1816 Erste Rheinfahrt eines Dampfschiffs.
    1870 Das Erste Vatikanische Konzil billigt das Dogma von der Unfehlbarkeit des Papstes bei Definitionen der Glaubens- und Sittenlehre.
    1931 Der so genannte "Schwarze Montag" erschüttert die deutsche Wirtschaft.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!