Saladin

    Aus WISSEN-digital.de

    Sultan von Ägypten und Syrien; * um 1138 in Tikrit, † 4. März 1193 in Damaskus

    Oberbefehl über die Truppen des Sultans von Damaskus; setzte 1171 den Fatimidenkalifen in Ägypten ab, bemächtigte sich Syriens. Seine Einnahme Jerusalems am 2. 10. 1187 löste den 3. Kreuzzug aus, der allerdings in friedlicher Einigung beendet werden konnte und keinen Machtverlust nach sich zog, da den christlichen Pilgern freier Zutritt zum Heiligen Grab zugestanden wurde.

    Saladin galt im Mittelalter als großmütiger und weiser Herrscher.

    KALENDERBLATT - 11. November

    1404 In der Zeit des Großen Schismas wird Cosimo de Migliorati als Nachfolger von Bonifatius IX. zum Papst Innozenz VII. gewählt.
    1640 Das englische Parlament rächt sich für die wiederholten Auflösungen durch Karl I. mit einer Anklage gegen dessen Vertrauten Thomas Strafford wegen Hochverrats.
    1918 Um 15 Uhr tritt an der Westfront Waffenruhe ein; damit ist der Erste Weltkrieg praktisch zu Ende.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!