Rippen

    Aus WISSEN-digital.de

    auch: Costae;

    flache, gebogene, knorpelige bis knochige Skelettstücke in der Brustkorbwand. Die 12 Rippenpaare sind gelenkig mit der Wirbelsäule verbunden und bilden zusammen mit ihr und dem Brustbein den Brustkorb von Wirbeltieren. Die oberen sieben Rippenpaare sind durch einen Knorpel direkt mit dem Brustbein verbunden. Die Knorpel der Rippen 8, 9 und meistens 10 sind derart aufgebogen, dass sie mit dem Knorpel der nächst höheren Rippe in Verbindung treten und so den Rippenbogen als vordere untere Begrenzung des Brustkorbs bilden. Die 11. und 12. Rippe enden frei in der Muskulatur der seitlichen bzw. hinteren Bauchwand ("fliegende" Rippen).

    KALENDERBLATT - 28. November

    1912 Die österreichische Komödie "Professor Bernhardi" von Arthur Schnitzler hat in Berlin Premiere.
    1912 Nach dem Ersten Weltkrieg erklärt Ismail Qemali in Tirana Albanien für unabhängig von der Türkei.
    1949 Der Militärausschuss der NATO berät über die Frage der Einbeziehung der Bundesrepublik in das Verteidigungsbündnis.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!