Richard Dedekind

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Mathematiker; * 6. Oktober 1831 in Braunschweig, † 12. Februar 1916 in Braunschweig

    Datei:Dedekind.jpg
    Richard Dedekind

    Dedekind schrieb seine Doktorarbeit bei Gauß. Er entwickelte wichtige Theorien zur modernen Algebra und lieferte unter anderem den Existenzbeweis der unendlichen Mengen und eine wichtige Definitionsgrundlage der reellen Zahlen (Dedekind'scher Schnitt).

    KALENDERBLATT - 31. Januar

    1850 Preußen gibt sich eine neue Verfassung.
    1956 Der saarländische Landtag fordert die Rückkehr des Saargebietes zur Bundesrepublik Deutschland.
    1959 Die schweizerischen Männer entscheiden in einer Volksabstimmung, dass die Frauen ihres Landes auch weiterhin ohne aktives und passives Wahlrecht bleiben sollen.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!