Rekorder

    Aus WISSEN-digital.de

    (lateinisch)

    Ein Rekorder ist ein Gerät zum Aufzeichnen bzw. zum Aufzeichnen und Wiedergeben von Bild- und/oder Tonsignalen. Die Speicherung der Informationen erfolgt dabei entweder auf elektromagnetischer Grundlage z.B. mithilfe von Magnetbändern oder mit elektronischen Speicherelementen.

    Zu den Rekordern zu rechnende Geräte sind z.B. Kassettenrekorder, Radiorekorder, Videorekorder und die in einem Gehäuse zusammengefasste Kombination aus einer Videokamera und einem Videorekorder - der Kamerarekorder (Camcorder).

    Geräte, mit denen sich CD-ROMs beschreiben lassen (auch mithilfe der Lasertechnik, siehe Laser), werden als CD-Rekorder bezeichnet (umgangssprachlich auch als CD-Brenner).


    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. Mai

    1618 Der Prager Fenstersturz wird zum Signal für den allgemeinen Aufstand gegen Österreich.
    1915 Italien erklärt Österreich-Ungarn den Krieg und löst gleichzeitig den 1882 zwischen Italien, Deutschland und Österreich geschlossenen Dreibund.
    1948 In London einigen sich die drei Westmächte auf eine gleichzeitige Währungsreform in ihren Besatzungszonen.