Reederei

    Aus WISSEN-digital.de

    Gesellschaftsform des Seerechts. Die Reederei war ursprünglich die Vereinigung mehrerer Reeder, heute meist ein Großunternehmen der Seeschifffahrt. Reedereien werden vorwiegend in Form einer Aktiengesellschaft geführt.

    Der Schiffspart ist der Anteil eines Reeders am Schiff und am Kapital der Reederei.


    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. April

    1933 Rudolf Heß wird der Stellvertreter von Adolf Hitler.
    1946 Die Sozialistische Einheitspartei Deutschlands (SED) wird gegründet.
    1988 Ein Attentäter schmuggelt Säure in die Alte Pinakothek in München und richtet bei drei Gemälden von Albrecht Dürer schweren Schaden an.