Ramsar-Konvention

    Aus WISSEN-digital.de

    eigentlich: Übereinkommen über Feuchtgebiete, insbesondere als Lebensraum für Wasser- und Watvögel, von internationaler Bedeutung;

    1971 auf der in der iranischen Stadt Ramsar stattgefundenen Konferenz verabschiedete internationale Vereinbarung zum Schutz und Erhalt von Feuchtgebieten. Die zu schützenden Gebiete von internationaler biologischer, botanischer, zoologischer oder hydrologischer Bedeutung werden in einer internationalen Liste geführt; außerdem verpflichten sich die Vertragsunterzeichner zur ausgewogenen Nutzung der übrigen Feuchtgebiete, zur Ausweisung von besonderen Schutzgebieten sowie zur Förderung der Ausbildung im Bereich Naturschutzmanagement und Forschung.

    KALENDERBLATT - 18. Januar

    1701 Preußen wird durch die Krönung Friedrichs I. zum Königreich.
    1793 König Ludwig XVI. wird zum Tode verurteilt.
    1871 Krönung des preußischen Königs Wilhelm I. zum deutschen Kaiser.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!