Rajiv Ratan Gandhi

    Aus WISSEN-digital.de

    indischer Politiker; * 20. August 1944 in Delhi, † 21. Mai 1991 bei Madras

    Der Sohn von Indira Gandhi, der von seiner Mutter nach dem Tod seines Bruders Sanjay zum Nachfolger bestimmt worden war, hatte von 1984 bis 1989 das Amt des Ministerpräsidenten inne. Er setzte auf einen Ausgleich mit den Sikhs und förderte Liberalisierungsmaßnahmen, die dem wirtschaftlichen Aufschwung zu Gute kamen. Nach dem Verlust der Mehrheit bei den Parlamentswahlen 1989 trat Gandhi, der wegen Korruptionsverdachts in die Kritik gekommen war, zurück.

    Während des Wahlkampfes zu den Parlamentswahlen 1991 kam Gandhi bei einem Bombenattentat ums Leben.

    KALENDERBLATT - 25. Juni

    1535 Das Ende des Wiedertäuferreichs von Münster.
    1919 In Deutschland kommt es zum Spartakisten-Aufstand, der von der Reichswehr niedergeschlagen wird.
    1950 Mit dem Einmarsch von Soldaten des kommunistischen Nordkoreas über die Demarkationslinie nach Südkorea beginnt auf die Nacht des 25. Juni der Koreakrieg. Die UNO fordert vergeblich die Einstellung des Feuers.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!