Radsatz

    Aus WISSEN-digital.de

    aus Achswelle und zwei fest auf ihr sitzenden Rädern bestehender Teil eines Schienenfahrzeugs. Der Radreifen ist auf den Radkörper aufgeschrumpft und mit Sprengring gesichert. Der Spur- oder Laufkranz ist ein am Radreifen ausgearbeiteter Wulst, der das Rad am Schienenkopf führt. Bei Kranbahnen hat das Rad oft zwei Wülste (doppelter Spurkranz). Liegt der Fahrzeug- oder Drehgestellrahmen innerhalb der Räder, spricht man von Innenlagerung, außerhalb von Außenlagerung.

    KALENDERBLATT - 10. August

    1792 Nach dem Sturm des Volks auf die Tuilerien wird der französische König Ludwig XVI. von der Nationalversammlung gestürzt und inhaftiert.
    1904 Japan versenkt die russische Flotte in der Seeschlacht von Port Arthur.
    1913 Der Friede von Bukarest beendet den zweiten Balkankrieg.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!