Rabenschlacht

    Aus WISSEN-digital.de

    Die zweieinhalbjährige Belagerung des von Odoaker verteidigten Ravenna (= Raben) durch die Ostgoten.

    Odoaker, bereits 489 bei Görz und bei Verona und 490 an der Adda geschlagen, hatte sich nach Ravenna zurückgezogen, das er auf Grund eines Vertrages über gemeinsame Herrschaft 493 dem belagernden Ostgotenkönig Theoderich (Dietrich von Bern) übergab. Theoderich ermordete Odoaker.

    Die Rabenschlacht dient als Stoff eines mittelhochdeutschen Heldengedichtes des 13. Jahrhunderts.


    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. April

    1844 Uraufführung des Märchens "Der gestiefelte Kater" von Ludwig Tieck.
    1916 Die USA drohen Deutschland mit dem Abbruch der diplomatischen Beziehungen, wenn Deutschland nicht die Torpedierung von Fracht- und Passagierschiffen aufgebe.
    1998 Die Terrororganisation RAF (Rote Armee Fraktion) erklärt sich selbst für "Geschichte" und löst sich auf.