RLE

    Aus WISSEN-digital.de

    Abk. für: Run Length Encoding, deutsch: Lauflängencodierung;

    Kompressionsverfahren für Farbbilder, vor allem für geringe Farbtiefen; Erweiterung von Dateien. Von RLE existieren zwei Versionen:

    die von CompuServe (beschränkt auf Größen von 256*192 bzw. 128*96 Pixeln und 1 Bit pro Pixel),

    die von Windows (Kompression von BMP- und DIB-Dateien beliebiger Größe).


    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. Februar

    1913 Militante Frauenrechtlerinnen in England, die so genannten Suffragetten sprengen das Landhaus des Schatzkanzlers David Lloyd George in die Luft.
    1919 In der Weimarer Nationalversammlung hält die erste Frau eine Rede.
    1986 Die sowjetische Raumstation Mir wird gestartet.