Quecksilber

    Aus WISSEN-digital.de

    auch: Hydrargyrum (internationaler Name);

    chemisches Element (Zeichen Hg); Ordnungszahl 80; Atomgewicht 200,59; mit Metallcharakter; gewonnen aus Erzen, bei Raumtemperatur flüssig und dabei bereits in geringen Mengen verdampfend.

    Quecksilberdampf ist ein sehr wirksames Zellgift: in Gehirn, Leber, Nieren und Milz nur langsam wieder abbaubar; Symptome: plötzlicher, übermäßiger Speichelfluss, Entzündung der Mundschleimhaut, Erbrechen, Diarrhoe u.a., später unter anderem Zahnausfall, Muskelzuckungen.

    Quecksilber dient z.B. als Füllung von Quecksilberdampflampen (unter anderem zur Straßenbeleuchtung), Thermometern und Barometern; als Zusatz von Salben und Insektiziden; als Spiegelbelag, als Sprengstoff; sein Amalgam als Beimengung von Zahnmetalllegierungen oder zur Feuervergoldung.

    KALENDERBLATT - 18. August

    1870 Im Deutsch-Französischen Krieg werden die Franzosen in der Schlacht von Saint Privat geschlagen. Saint Privat stellt die blutigste Schlacht des ganzen Feldzugs dar.
    1896 Der deutsche Kaiser Wilhelm II. führt das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) ein, das einen großen Schritt zur deutschen Rechtseinheit darstellt.
    1931 Zwischen dem von Finanznöten geplagten Deutschen Reich und seinen Reparationsgläubigern wird ein Stillhalte-Abkommen von einem halben Jahr vereinbart.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!