Quadrupelallianz

    Aus WISSEN-digital.de

    (lateinisch "Viermächtebündnis")

    1. 1718 in London: Großbritannien, Frankreich, das Heilige Römische Reich und die Niederlande gegen Spanien.
    2. 1745 in Warschau: Sachsen, Österreich, England und die Niederlande gegen Preußen (Hilfeleistungsvertrag).
    3. 1814 in Chaumont: Russland, Preußen, Österreich und Großbritannien zur Erhaltung des europäischen Friedens (Offensiv- und Defensivbündnis gegen Frankreich).
    4. 1815 in Paris: Österreich, Russland, Preußen und Großbritannien gegen Frankreich (Wahrung der Legitimität, eventuelle Intervention).
    5. 1834: Frankreich, Spanien, Portugal, Großbritannien gegen revolutionäre Umtriebe auf der Pyrenäenhalbinsel.
    6. 1840: Londoner Konvention: Verständigung zwischen Österreich, Russland, Großbritannien und Preußen (gegen Frankreich) zum Schutz der Türkei gegen Ägypten.


    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. April

    1933 Rudolf Heß wird der Stellvertreter von Adolf Hitler.
    1946 Die Sozialistische Einheitspartei Deutschlands (SED) wird gegründet.
    1988 Ein Attentäter schmuggelt Säure in die Alte Pinakothek in München und richtet bei drei Gemälden von Albrecht Dürer schweren Schaden an.