Psychodiagnostik

    Aus WISSEN-digital.de

    Durch Untersuchungen mit Tests und Befragungen sowie Analyse der Krankheitsgeschichte durchgeführte Feststellung von Ursachen von psychischen Störungen und Krankheiten. Dabei zieht man vor allem die Erkenntnisse aus den Persönlichkeits-, Eignungs- und Leistungstests heran. Daraus werden Prognosen, Therapieprogramme und Beratungsstrategien ausgearbeitet. Zu den Methoden - etwa Tests, die im Rahmen der Diagnostik entwickelt werden - gehören auch Regeln, Instrumentarien, Hilfestellungen und Anleitungen, damit die psychologisch interessanten Charakteristika erkannt und wissenschaftlich begründet werden. Diese Vorgehensweise kann sich auf Einzelpersonen oder auch auf Gruppen beziehen.

    KALENDERBLATT - 17. August

    1876 Uraufführung der Oper "Götterdämmerung" von Richard Wagner.
    1908 Der Schuhmacher Wilhelm Voigt, bekannt als "Hauptmann von Köpenick", wird begnadigt und aus der Haft entlassen. Er hatte am 16.  Oktober in der Uniform eines preußischen Hauptmanns einen Trupp Soldaten von der Straße mitgenommen, war zum Rathaus der Stadt Köpenick bei Berlin marschiert, hatte den Bürgermeister verhaftet und die Stadtkasse mitgenommen.
    1920 Im "Wunder an der Weichsel" stoppt Polen den Vormarsch der Roten Armee.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!