Prisca von Rom

    Aus WISSEN-digital.de

    Jungfrau und Märtyrerin, † im 1. Jh. n.Chr. in Rom

    Heilige; eine Vita des 8. Jh.s berichtet von dem jungen Mädchen Prisca, das sich von Petrus taufen ließ und unter Kaiser Claudius in Rom als bekennende Christin enthauptet wurde. Papst Eutychian ließ angeblich im 3. Jahrhundert ihre Gebeine in die Kirche S. Prisca auf dem Aventin übertragen.

    Manche Quellen setzen Prisca auch verschiedentlich mit Priscilla gleich. Prisca wurde fälschlich auch mit der bei Paulus erwähnten Prisca, Gattin des Aquila, identifiziert.

    Darstellungen zeigen Prisca meist während ihrer Taufe durch Petrus oder als jugendliche Märtyrerin mit Löwen.

    Fest: 18. Januar.


    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. Februar

    1962 Uraufführung der Komödie "Die Physiker" von Friedrich Dürrenmatt.
    1973 Israelische Kampfflugzeuge schießen über der Sinai-Halbinsel ein libysches Verkehrsflugzeug ab, wobei 107 Menschen den Tod finden.
    1980 Eröffnung des Terroristenprozesses gegen vier mutmaßliche Mitglieder der "Bewegung 2. Juni".