Prinz Harry

    Aus WISSEN-digital.de

    Prinz von Großbritannien und Nordirland; *15. September 1984 in London

    eigentlich: Henry Charles Albert David Mountbatten-Windsor

    Zweiter Sohn von Prinzessin Diana und Prinz Charles. Enkel der Königin Englands, Königin Elisabeth II.; Er steht derzeit nach seinem Vater und seinem älteren Bruder William als Dritter in der Thronfolge.

    2003 beendete er das Eton College in Berkshire mit dem A-Level, das dem Abitur entspricht. Seine Fächer waren Kunst und Geographie. Durch sein Auftreten und den Drogen- sowie Alkoholkonsum ist Prinz Harry während seiner Schulzeit und danach oft in die Schlagzeilen geraten.

    Zwischen 2005 und 2007 absolvierte er eine Offiziersausbildung an der Royal Military Academy Sandhurst. 2006 wurde er vereidigt. Ende 2007 war er im Süden Afghanistans stationiert und hat genauso wie die anderen Offiziere an den Fronteinsätzen teilgenommen. Wegen Sicherheitsbedenken musste er im Februar 2008 abgezogen werden.

    Zwei Jahre später schloss Harry bei der britischen Luftwaffe die Ausbildung zum Hubschrauberpiloten ab. Danach wurden ihm die sogenannten provisional wings von seinem Vater verliehen.

    Im April 2011 wurde Harry zum Captain befördert.

    Harry will dem Beispiel seiner Mutter folgen und setzt sich für wohltätige Zwecke ein. 2006 gründete er eine Stiftung für HIV/AIDS-Waisen. An königlichen Terminen nimmt er meistens nicht teil, weil er beim Militär dient.


    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 25. Mai

    1895 Der Ästhet und Dandy Oscar Wilde wird wegen homosexueller Beziehungen zu zwei Jahren Freiheitsstrafe verurteilt. Wilde, zuvor der literarische Abgott der englischen Gesellschaft, wird fortan totgeschwiegen. Er zerbricht an der viktorianischen Moral, die er einst in seinen Werken kritisierte.
    1944 Island wird durch Volksabstimmung unabhängig von Dänemark.
    1963 30 afrikanische Staaten schließen sich zur Organisation für die Afrikanische Einheit ("Organization of African Unity", OAU) zusammen und unterzeichnen eine Afrika-Charta.